Posted on

Einladung zum Laternenumzug auf der Meile der Demokratie

An dieser Stelle Dokumentieren wir den Aufruf zum Laternenumzug. Schon im letzten Jahr beteiligten sich viele Menschen – Groß und Klein – an der Aktion.

Auf Initiative des Magdeburger „Bündnis gegen Rechts“ gestalten Vereine und Verbände, Politik und Verwaltung, Kulturschaffende, Schulen, Unternehmen und Gewerbetreibende gemeinsam die Meile der Demokratie. Mit zahlreichen Aktionen, Infoständen, Gesprächsrunden und einem umfangreichen Bühnenprogramm wird sich der Breite Weg in eine Meile der Begegnung lebendiger Vielfalt verwandeln.

Magdeburgerinnen und Magdeburger sind aufgerufen, die „Meile der Demokratie“ gemeinsam zu beleben – als sichtbares Zeichen gegen die Vereinnahmung des Gedenktages 16. Januar durch rechtsextreme Aufmärsche und als deutliches Signal, dass Intoleranz und nationalsozialistisches Gedankengut keinen Raum in unserer Stadt haben.

Einen besonderen Höhepunkt wird ein Laternenumzug am Ende des Tages bilden.

Große und kleine Magdeburgerinnen und Magdeburger, Familien, Schulklassen und Kindergarten- Gruppen sind herzlich eingeladen, mit einem bunten Zug voller Lichter und Laternen die „Meile der Demokratie“ zu beschließen.

Start: Samstag, 15.01.2011, 16.30 Uhr am Breiten Weg Ecke Danzstraße (vor dem Gebäude der ehemaligen Staatsbank)

Route: Breiter Weg/Ecke Danzstraße – Alter Markt – Opernhaus Es gibt einen kurzen Stopp vor der Bühne auf dem Alten Markt.

Ende: ca. 17.30 Uhr mit einem gemeinsamen Lichterkreis vor dem Opernhaus

Wir möchten Sie ganz herzlich bitten, die Aktion gemeinsam mit Ihren Kindern und Schülerinnen und Schülern zu unterstützen, Laternen, Lampions und Lichtobjekte für den Umzug zu gestalten und möglichst zahlreich am Laternenumzug teilzunehmen.

Kontakt:

Freiwilligenagentur Magdeburg

Telefon 0391 / 5495840 .
Fax 0391 / 5495841
E-Mail info@freiwilligenagentur-magdeburg.de